Bezirksverband der Kleingärtner Berlin-Hohenschönhausen e.V.

 

Über uns

 

Der Verein


 

1990

Gründungsversammlung des Bezirksverbandes der Garten und   Siedlerfreunde

Überarbeitung der Satzung und deren Registrierung beim Amtsgericht

Anerkennung der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit durch das Bezirksamt
Hohenschönhausen

1992

Wahl der   Mitglieder des Kleingartenbeirates und deren Konstituierung im Bezirksamt

9. Berliner Laubenpieperfest in der KGA "Feldtmannsburg" e.V.

1995

Erfolgreiche Teilnahme von Kleingärtnern am Wettbewerb   "Naturnaher Garten"
der "Wilhelm - Naulin - Stiftung"

1997

1.   Kleingartenlauf in der KGA "Falkenhöhe - Nord", mit zunehmender   Teilnahme in
den folgenden Jahren.  Der Bezirksverband ist Sponsor.

Umzug der Geschäftsstelle in die neuen Räume am Rotkamp 6

1998

Wettbewerb   des Bezirksverbandes um den "Schönsten Kleingarten" in
Hohenschönhausen

Im   November beschließt die Delegiertenversammlung die Wahl des
Gartenfreundes Klaus Helm zum Vorsitzenden des   Bezirksverbandes

2000

1.   "Apfelfest" für behinderte Kinder im Tierpark Berlin, gemeinsam mit   dem
Bezirksverband Lichtenberg

2001

10 Jahre   Bezirksverband der Kleingärtner Hohenschönhausen

2006

Teilnahme   der KGA "Falkenhöhe - Nord" am Bundeswettbewerb "Gärten im
Städtebau" Auszeichnung dieser Anlage durch den   Bundesminister für Verkehr,
Bau und Stadtentwicklung mit der Bronzemedaille

2009

Teilnahme   der KGA "750 Jahre Berlin" und "Land in Sonne" am 2.   Landes-
wettbewerb, 2. Preis "Kleingartenanlage im   grünen Netzwerk der Großstadt"gab es für die Anlage "Land in Sonne

2010

Abschluss   neuer Zwischenpachtverträge für alle landeseigenen Kleingarten-
anlagen in Hohenschönhausen

2011

 

Die   Delegiertenversammlung wählt Gartenfreund Wolfgang Dittmann zum
Vorsitzenden und Gartenfreund Klaus Zimmer zum Stellvertretenden
Vorsitzenden des Bezirksverbandes

20. Jahre   Bezirksverband der Kleingärtner Berlin Hohenschönhausen

2014

Umzug in die neue Geschäftstelle GehrenseeStr. 19