Bezirksverband der Kleingärtner Berlin-Hohenschönhausen e.V.

 


Kleingärtner Verein "Am Hechtgraben" e.V



Vereinslage
  Standort

Hauptweg 3
13059 Berlin

Vereinsdaten

1984 gegründet,
131 Parzellen
57691 m 2 Fläche

Vorsitzender

Herr Bernd Hempel

Ansprechpartner

Bernd Hempel

 E-Mail   

   Homepage

Die  KGA "Am Hechtgrabene".V. ist eine der jüngsten KGA in Hohenschönhausen.  Die Vergabe der ersten Parzellen erfolgte 1983 durch den damaligen  Kreisverband Weißensee des VKSK. Im April 1984 erfolgte die Gründungsversammlung der KGA "Am  Hechtgraben". In den Jahren1984-1988 wurde an der Infrastruktur der  Anlage gearbeitet,so wurde u.a. das Aufstellen der Bungalows und  Gartenlauben beendet,der Bau der Ringwasserleitung von ca.2,2km wurde  abgeschlossen.Im April 1991 erfolgte die Eintragung in das  Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg,der Verein trat dem  Bezirksverband der Kleingärtner bei.Auf Grund der territorialen Lage,der  KGA,fanden ab dem Jahre 1993 Bemühungen statt,die KGA in das  nahegelegene Naturschutzgebiet Wartenberg/Falkenberger Luch zu  integrieren. Gleichzeitig wurde die Zusammenarbeit mit dem Förderverein  Nordost weiter intensiviert. Das Ergebnis der Zusammenarbeit zeigte sich  1995,in dem die Anlage zum Naturschutzgebiet entsprechend ihren  Anlageteilen erklärt wurde. Beginnend ab 1996 laufen weitere ökologische  Maßnahmen zu Intensivierung der Arbeit auf dem Gebiet des Naturschutzes  in der Anlage. Geschäftsstelle: Clubhaus "KGA Falkenhöhe 1932" Hauptweg 145-149, 13059 Berlin Geschäftsanschrift: B.Hempel Heckelberger Ring 20, 13055 Berlin