Bezirksverband der Kleingärtner Berlin-Hohenschönhausen e.V.

 



Kleingärtner Verein "Sonnenblume" e.V



Vereinslage
Standort

Dingelstädter Str. 53
13053 Berlin


Vereinsdaten

1929 gegründet,
89 Parzellen
39860 m 2 Fläche


Vorsitzender

Herr Detlef Ranftl


Ansprechpartner

Herr Detlef Ranftl


  keine E-Mail    

  keine Homepage


  030-9821855



Am  03.09.1929 wurde in dem Kleingartenverein "Böhmerwald" die Abteilung   "SONNENBLUME" Landsberger Chaussee 40/41 gegründet. Links und Rechts der  Landsberger Chaussee ab Steuerhaus stadteinwärts bis Dingelstädter Strasse, gab es nur Laubenkolonien, Gärtnereien und Gensler Strasse das   Wasserwerk, nördlich der Ferdinand-Schulze-Strasse weite Korn-,   Kartoffel- und Rübenfelder. Ab der Dingelstädter/Themaer Strasse in   Richtung Marzahn war die Umgebung von Rieselfeldern umsäumt, wo   Industrie-und Fernbahn die Versorgung der Wirtschaft aufrechterhalten   haben.Das Pachtland der "Sonnenblume" wurde an Familien mit Kindern,   Familien, die eine Wohnungsunterkunft brauchten, und an Stadtmenschen   die in Hinterhöfen lebten, vergeben.  Der Kleingartenverein "Sonnenblume" bestand zu großen Teil aus  Dauerbewohnern. Die Lauben wurden aus Brettern von Eier- und Apfelkisten  gebaut. Als Dämmung wurden Strohmatten mit Gips oder Lehm verschmiert.  Wasser wurde durch die gute alte Wasserpumpe im Garten gefördert. Die  Stromversorgung wurde durch Kerzenschein oder Petroleumlampe ersetzt. In  jeder Parzelle wurden Bäume gepflanzt,Kartoffeln und Gemüse angebaut,so  wurde der Eigenbedarf für jede Familie gedeckt. Die Zeit des zweiten Weltkrieges ging auch an der KGA nicht spurlus  vorüber. Mit dem Jahr 1945 begann ein Neuanfang.Jeder bestellte wieder  seinen Garten und es ging langsam wieder aufwärts. Im Jahr 1988 wurden alle Parzellen an die Stromversorgung  angeschlossen,1996 folgte die Erneuerung der   Trinkwasserleitung.Mitglieder und Vorstand bemühten sich das aktive   Leben der KGA zu intensivieren.So wurden auf dem Vereinsplatz   Sommerfeste und Kinderfeste gefeiert.  Auf Blumenfesten und Auststellungen präsentierte die KGA ihr  Leistungsangebot. Die KGA "Sonnenblume" ist heute noch Bestandteil der grünen Lunge   Berlins.Zwischen der Pyramide und dem wachsenden Industriegebiet finden Familien an sonnigen Tagen in ihren Gärten bei Spiel und Spaß aktive   Erholung und Spaziergänger nutzen verstärkt diese Oase zur Naherholung.